KINDERKRIPPE URSENWANG

Abbruch einer Außentreppenanlage inkl. asbesthaltigem Vordach.

Der Rückbau der 2-stöckigen Treppenanlage inkl. Betonbrüstungen und Kellerbodenplatte, erfolgte durch das Zerteilen der 50 to Beton mittels Diamantwandsägeverfahren in transportable Elemente. Der Ausbau erfolgte mittels Bagger und Autokran.

Auch hier wurde die geplante Ausführungszeit von einer Woche eingehalten.

Der Gesamtauftrag enthielt außerdem einige Abbruch- und Betonsägearbeiten im Innenbereich der Kinderkrippe.